Energieeffizient.

Wir erreichen schon heute den Standard von morgen.

EnergieeffizientE häuser von B&S

Wir machen keine losen Versprechungen.

Mit unseren Häusern sparen Sie bares Geld- und das Jahr für Jahr!

Effizienzhäuser sind Wohngebäude, die einen hohen Wärmeschutz aufweisen und somit wenig Energie verbrauchen.  Für einen Neubau gilt heute die Energieeinsparungsverordnung. Wir bauen heute im Standard, Häuser die im Vergleich zum Referenzgebäude höhstens  einen Energiebedarf von 55% haben.  Aber damit nicht genug – auf Wunsch bauen wir auch KfW-40 und KfW-40 plus Häuser. Selbst die sogenannten Passivhäuser stellen für uns kein Problem  dar. Gerne beraten wir Sie, welcher Energiebedarf für Ihre Situation der Richtige ist und welches Energiekonzept für Sie wirklich Sinn macht-auch das ist effizient. 

Diffusionsoffen Bauen

Nach dem Vorbild der Natur bauen wir diffusionsoffen. Aber was bedeutet das? Wenn das Wort „Diffusion“ zur Sprache kommt, gibt es immer angeregte Gespräche. Doch was heißt diffusionsoffenes Bauen? ...

Luftdichte Gebäudehülle

Zur Vermeidung von konvektionsbedingten Feuchteeintrag ist auf die Ausführung der luftdichten Schicht größten Wert zu legen. Diese Luftdichtheit trägt maßgeblich zur Heizkosteneinsparung bei. Denn die Funktionsweise ...

Wärmebrücken optimiert

Was sind Wärmebrücken? Unter Wärmebrücken werden wärmetechnische Schwachstellen in der Baukonstruktion verstanden. Über Wärmebrücken geht vermehrt Wärme verloren, wodurch es zu einem erhöhten Energieverbrauch ...

3-Fach-Verglasung

Optimaler Wärmeschutz mit 3-fach-Verglasung. Fenster mit einer Zweifach-Wärmeschutzverglasung erreichen heute einen U-Wert von 1,3 bis 1,7 W/(m²K). Einen besseren Wärmeschutz als bei einer Zweifach-Verglasung...

Verschattung

Noch hat uns der Winter stark im Griff. Wer aber schonmal im Sommer in einer Dachgeschosswohnung gewohnt hat, dem ist klar, dass der Sommerlichehitzeschutz eine zentrale Rolle ...

Wo liegen die UNTERSCHIEDE?

Effizienzhäuser

Effizienzhäuser sind Wohngebäude, die einen hohen Wärmeschutz aufweisen und somit wenig Energie verbrauchen. Bei einem Effizienzhaus wird die energetische Qualität anhand des Jahresprimärenergiebedarfes und des Transmissionswärmeverlustes beurteilt. Für diese beiden Werte definiert die Energieeinsparverordnung (EnEV) Höchstwerte, die ein vergleichbarer Neubau einhalten muss. Die KfW-Bank fördert neu errichtete Wohngebäude mit zinsgünstigen Darlehen und Tilgungszuschüssen, die die Standards eines Effizienzhaus 55, 40 und 40 Plus einhalten. 

Was heißt das?

Ein KfW-Effizienzhaus 100 entspricht zum Beispiel genau den Vorgaben der EnEV.

Ein KfW-Effizienzhaus 55 benötigt nur noch 55 % der Energie des Referenz­gebäudes,

und ein Ein KfW-Effizienzhaus 40 nur 40 % der Energie des Referenz­gebäudes

KfW-100
Referenzgebäude der EnEV 100%
KFW 55 55%
KFW40 40%